Der Lackierung nach dem BALUXfluid-Verfahren sind beinahe keine Grenzen gesetzt. In unseren Kabinen können wir von Konstruktionen mit grossen Abmessungen bis zu kleinsten Bauteilen alles lackieren.

Nebst Metallen können auch Verbundwerkstoffe wie etwa Alucobond©, Kunststoffe, Holz oder MDF problemlos behandelt werden.

Wir verwenden dabei Ein- oder Zweikomponentenlacke (vorzugsweise wasserverdünnbar) der gängigsten Lackproduzenten.

Vorbehandlung

Aus ökologischen und betriebstechnischen Gründen haben wir uns gegen chemische und für mechanische Vorbehandlungsarten (Sand- bzw. Staubstrahlen) entschieden.

Die Umstellung auf mechanische Vorbehandlungsmethoden war sehr erfolgreich und hat seit 1984 zu keinerlei Mängeln bezüglich Haftung des Anstrichs geführt.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s